Chile braucht Technologien für die Papier- und Lebensmittelindustrie

04.07.17 Aktuelles

Regierung will Energieeffizienz verbessern / Geschäftsreise mit Fokus auf Automatisierung und Kraft-Wärme-Kopplung / Von Anne Litzbarski

Santiago de Chile (GTAI) - Die chilenische Regierung unterstützt Maßnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs. In Industrien wie der Papier- und Zelluloseherstellung sowie der Lebensmittelbranche liegen die Einsparpotenziale im zweistelligen Prozentbereich. Der Umstieg auf ökologisch nachhaltige Produktionsverfahren ist im Gang. Die Holztrocknung ist in ersten Projekten bereits wirtschaftlich tragbar. Veranstaltungen in Deutschland informieren über Geschäftsreisen nach Chile. (Kontaktanschriften) 

Lesen Sie den kompletten Artikel im untenstehenden Link.