Chile erleichtert Vorhaben für erneuerbare Energien

21.07.17 Aktuelles, Energie & Nachhaltigkeit

Santiago de Chile (GTAI) - Das chilenische Ministerium für öffentliche Liegenschaften hat neue Regelungen für die Nutzung staatlichen Bodens veröffentlicht.

Sie gelten für die Entwicklung von Projekten mit erneuerbaren Energien. Die Realisierung neuer Bauvorhaben wird leichter und planbarer. Auch bereits genehmigte Projekte profitieren davon, wenn die Anträge bis zum 9.8.17 gestellt werden. Die Förderung alternativer Quellen steht im Vordergrund der chilenischen Energiegesetzgebung. (Kontaktanschriften) 

Lesen Sie den vollständigen Artikel von Germany Trade and Invest hier.