Chile sucht Firmen für den Bau einer Zugbrücke und eines Straßentunnels

24.01.17 Aktuelles, Industrie

Ausschreibungen für wichtige Verkehrsprojekte / Hubsystem und Straßenanbindung über den Andentunnel / Von Anne Litzbarski

Santiago de Chile (GTAI) - Zu den Bauvorhaben mit hoher Priorität für die chilenische Regierung zählt die erneute Ausschreibung einer Klappbrücke in der Stadt Valdivia. Bei der ersten Zugbrücke des Andenstaats muss das Hubsystem erneuert werden. Die geplante Andenverbindung nach Argentinien "Agua Negra" gilt als eines der größten Infrastrukturprojekte Südamerikas. Deutsche Unternehmen oder Konsortien, die möglichst umfassende Lösungen anbieten, sind bei beiden Vorhaben gefragt. (Internetadressen) 

Lesen Sie den kompletten Artikel im untenstehenden Link.