STRABAG-Tochter Züblin erhält in Chile Auftrag in Höhe von € 400 Mio

30.06.16 Aktuelles, Mitgliedernews

Züblin International, eine Tochter des börsenotierten Baukonzerns STRABAG, hat von Codelco, dem weltweit größten Erzeuger von Kupfer, einen € 400 Mio. großen Auftrag erhalten.

Die Chuquicamata-Mine im Norden von Chile ist derzeit die größte Tagebau-Kupfermine der Welt. In Zukunft soll die Produktion unter Tage weitergeführt werden. Der Auftrag beinhaltet den Aushub von 63 km Tunnel und 7 km Schächten sowie den Transport von 3,6 Millionen Tonnen Material. Die Bauarbeiten werden 2021 abgeschlossen sein. 

“Mit diesem Projekt baut unsere Tochtergesellschaft Züblin ihre Zusammenarbeit mit Codelco weiter aus. Neben der Chuquicamata Mine arbeiten wir auch an der El Teniente Mine und an der Andina Mine. Unser Auftraggeber schätzt insbesondere unsere langjährige Erfahrung im Bergbau in Chile“, erläutert Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE.

 

Züblin International GmbH Chile Sp, Mitglied der AHK Chile, wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Santiago de Chile. Das Unternehmen ist als Tochtergesellschaft der Ed. Züblin AG Teil der österreichischen STRABAG SE. Züblin International GmbH Chile SpA beschäftigt ca. 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Angebot umfasst ein breites Sortiment in den Bereichen Bergbau, Energieversorgung, Infrastruktur und Ingenieurwesen.