VI. Deutsch-Chilenisches Rohstoffforum setzte den Schwerpunkt auf Forschungskooperation und Technologiepartnerschaften

21.11.17 Aktuelles, Bergbau

Unter dem Titel “Research Cooperation” fand am 14. November das VI. Deutsch-Chilenische Forum für Rohstoffe und Bergbau im Aachener Tivoli statt. Das bedeutende bilaterale Jahrestreffen wurde im Vorfeld des Forums Bergbau 4.0 veranstaltet.

Neben rund 80 VertreterInnen deutscher Unternehmen, Universitäten, Forschungseinrichtungen und Institutionen nahm eine chilenische Delegation an der Veranstaltung teil, welche die aktuellen Bedürfnisse und Herausforderungen des Bergbausektors in dem Andenland zu Themen wie Innovation, Nachhaltigkeit und Forschungskooperation.präsentierten. Zu den chilenischen Key Speakers gehörten Vertreter des Innovationsinstituts Codelco Tech und von Ecometales, ein Tochterunternehmen von CODELCO. Anschließend wurden Best Practices aus Deutschland präsentiert, die anhand von konkreten Beispielen das Potenzial der deutsch-chilenischen Zusammenarbeit verdeutlichen.

Das Forum wurde vom Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie des chilenischen Bergbauministeriums organisiert. Seit der Unterzeichnung eines Deutsch-Chilenischen Rohstoffabkommens zum Aufbau einer strategischen Partnerschaft, wird das Forum alljährlich in Deutschland oder Chile organisiert.