Vorbereitung einer Unternehmerreise zum Thema Energiemarkt in Chile

01.02.17 Energie & Nachhaltigkeit, Aktuelles

Der Anteil erneuerbarer Energien wächst in Chile stetig, und das Land wird auch in Zukunft einer der attraktivsten Standorte für erneuerbare Energien sein. Auch das Thema Energieeffizienz gewinnt durch vergleichbar hohe Stromkosten an Bedeutung. Dies bietet Potential für Technogien zur Energieerzeugung und Effizienz im industriellen Bereich.

Die Energieagentur.NRW veranstaltet im Oktober 2017 eine Unternehmerreise zum Thema Energiemarkt nach Chile und Peru. 

Zur Vorbereitung wird es am 25. April eine Informationsveranstaltung in Düsseldorf geben. Die Veranstaltung richtet sich an Anbieter von erneuerbaren Energietechnologien und dezentralen Erzeugungsanlagen (Solarthermie, PV, KWK, Geothermie, Bioenergie, Windenergie, Solarpumpen, Wärmepumpen, etc.), sowie an Anbieter von Energieeffizienztechnologien und an Forschungs-, Aus-, Fort- und Weiterbildungsinstitute.

Neben Expertenvorträgen wird auch die Unternehmerreise nach Chile und Peru im Oktober 2017 vorgestellt.