Management

Gehaltsstudie 2016

Die Lohn- und Gehaltsumfrage wurde mit Daten von 93 Mitgliedsunternehmen der AHK Chile und andere europäische Kammern durchgeführt. Vor allem wurde diese Erhebung zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen durchgeführt und soll dazu beitragen, die Gehalts- und Sozialleistungen der Mitarbeiter transparenter und einfacher zu gestalten.

Mehr Information zu der Gehaltsumfrage, Positionen und Sondervergütungen hier.

Preis für Nicht-Mitglieder: Euro 785
Preis für Mitglieder: Euro 525
(+ Euro 19 Versand nach Deutschland)

Bestellungen an Frau Jacqueline Lagos, E-mail jlagos(at)camchal.cl mit Angaben für Rechnungsaustellung und Versand.

Santiago de Chile (GTAI) - In Chile steigt das gesetzlich festgelegte Mindesteinkommen kontinuierlich. Die meisten
Arbeitnehmer verdienen jedoch weniger als ihre Kollegen in Europa. Auch die Lohnnebenkosten sind niedrig.
Den Fachkräftemangel will die Regierung unter anderem mit deutscher Hilfe in den Griff bekommen. Die 2016
verabschiedete Arbeitsmarktreform stärkt die Rolle der Gewerkschaften. Ihnen gehören allerdings nur etwa 12
bis 15% der Arbeitnehmer an. (Kontaktanschriften)

Zur Publikation