Studie - Der mittelgrosse Bergbau in Chile

In Zusammenarbeit mit dem chilenischen Bergbauverband SONAMI wurde in der Studie „Der mittelgrosse Bergbau in Chile - Aktionsfeld für deutsches Know-How“ zum ersten Mal der Technologie-Standard des chilenischen mittelgroßen Bergbaus skizziert, um damit der deutschen Zuliefererindustrie fundiertere Informationen über diesen Markt zu vermitteln und das Interesse an einem verstärkten Engagement im chilenischen Bergbau zu wecken. In Deutschland liegt wenig Information über diesen Sektor des chilenischen Bergbaus vor, obwohl er im internationalen Vergleich Produktionsmengen erreicht, die komplette Jahresproduktionen anderer Bergbauländer übersteigen.

Zur Publikation

Lieferanten-Guide 2016 „Made in Germany“

Lesen Sie hier den Lieferanten-Guide 2016 “Made in Germany”, herausgegeben vom Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile. 

In der hochwertigen Publikation stellen sich 99 deutsche Unternehmen und chilenische Repräsentanzen vor, die Technologie und Dienstleistungen von der Exploration über Gewinnung bis hin zur Verarbeitung anbieten. Die Übersicht über deutsche Produkte und Expertise wird zudem durch die Branchen Wasseraufbereitung, Energiegewinnung und Energieeffienz ergänzt. 

Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an Annika Glatz, aglatz(at)camchal.cl.

Mining meets Environment

Anlässlich der IV. Sitzung des Deutsch-Chilenischen Forums für Bergbau und Rohstoffe im November 2015,  veröffentlichte das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile eine Sonderpublikation heraus, die an alle Teilnehmer der Veranstaltung verteilt wurde. Auf 20 Seiten informiert die Zeitschrift „Mining meets Environment“ zu allen Einzelheiten des Forums, stellt die Partner und teilnehmenden Experten aus beiden Ländern vor, greift wichtige Themen in Statements auf und zeigt Best Practice-Beispiele ausgewählter deutscher Unternehmen.

Siehe Publikation

Impact Report 2012 - 2014

Zur Publikation

Möglichkeiten deutscher Unternehmen für ein Engagement im Chilenischen Rohstoffsektor

zur Publikation

Potentielle Vorkommen von Rohstoffen wie Molybdän, Zinn, Wolfram, Antimonium, Fluorit, Barytin, seltene Erden, Graphit und Magnesit in Chile

Sichtung und Analyse vorhandener geologischer Informationen

In Chile sind verschiedene geologische, metallische, geophysische Studien durchgeführt worden, die auf ein ausnehmend interessantes polymetallisches Potential bei chilenischen Erzvorkommen verweisen. Diese Informationen sind jedoch verstreut und hinsichtlich des Auftretens speziell jener Rohstoffe aus der Liste der „kritischen Elemente“ wenig aufbereitet.

Die vorliegende Zusammenfassung ist Ergebnis der Kooperation zwischen dem chilenischen Komitee für Auslandsinvestitionen (CIE) und der AHK Chile und dient als erste Vorausschau auf potentielle Vorkommen dieser strategischen Rohstoffe.

Download

Wertbestandteile in bergbaulichen Rückständen und Nebenprodukten

Erstaufnahme zu Potenzialen für den Sekundärbergbau in Chile

Download