Germany Trade & Invest informiert deutsche Unternehmen, die Chile erschließen wollen, mit Außenwirtschaftsinformationen.
Einen Teil der Publikationen zu den neuesten Entwicklungen finden Sie hier, alles weitere unter www.gtai.de/chile.

Kaufkraft und Konsumverhalten - Chile

Germany Trade & Invest, die Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing der Bundesrepublik Deutschland: www.gtai.de/chile

Zur Publikation

Investitionsklima und -risiken - Chile

Germany Trade & Invest, die Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing der Bundesrepublik Deutschland: www.gtai.de/chile

Zur Publikation

Wirtschaftsstruktur und -chancen Chile

Medizintechnik Chile

Medizintechnik Chile

Germany Trade & Invest, die Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing der Bundesrepublik Deutschland: www.gtai.de/chile

Zur Publikation

Pacific Allianz

Branche Kompakt - Kfz Industrie und Kfz Teile

Branche Kompakt - Kfz Industrie und Kfz Teile - Chile 2015

Lohn- und Lohnnebenkosten

Santiago de Chile (GTAI) - In Chile steigt das gesetzlich festgelegte Mindesteinkommen kontinuierlich. Die meisten
Arbeitnehmer verdienen jedoch weniger als ihre Kollegen in Europa. Auch die Lohnnebenkosten sind niedrig.
Den Fachkräftemangel will die Regierung unter anderem mit deutscher Hilfe in den Griff bekommen. Die 2016
verabschiedete Arbeitsmarktreform stärkt die Rolle der Gewerkschaften. Ihnen gehören allerdings nur etwa 12
bis 15% der Arbeitnehmer an. (Kontaktanschriften)

Zur Publikation