Neues aus Südamerika – Beratertag an der IHK Hannover

02.05.18 Aktuelles

Unter dem Titel „Neues aus Südamerika: Wirtschaftsnachrichten und Unternehmeralltag“ bietet die IHK Hannover Unternehmern am 8. Mai 2018 eine Plattform für Informationen, Beratung und das Netzwerken rund um die Märkte Chile, Paraguay, Peru und Uruguay an. Johanna Sternberg, stellvertretende Geschäftsführerin der AHK Chile, wird den Vortrag “Chile – grün, innovativ und technologieaffin” halten und den Teilnehmern mit Informationen aus erster Hand zur Verfügung stehen.

Johanna Sternberg wird insbesondere die Themen Bergbau und die New Climate Economy, Agrobusiness und funktionelle Lebensmittel, Health und “Logistik goes Industry 4.0” vorstellen. Die neue Dynamik im Bergbau und der Trend zu mehr Nachhaltigkeit und Transparenz in den Lieferketten kommt u.a. KfZ-Zulieferern und -herstellern zugute, sowie Industriebereichen wie der Prozessoptimierung und Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik.

Auch in der Agroindustrie und Lebensmittelbranche geht es um höhere Effizienz, Wertschöpfung und Nachhaltigkeit. Die Verbraucher fragen gesündere Lebensmittel nach, so dass es immer mehr Anbieter von Bio- und funktionellen Produkten gibt. Damit verbunden und vorangetrieben durch ein neues Recyclinggesetz werden neue Lebensmittel-Verpackungen im Eco-Design benötigt. Aufgrund der zahlreichen Freihandelsabkommen und der Exportausrichtung der Wirtschaft kommt der Logistik in Chile eine Schlüsselrolle zu. Auch hier sollen neue technologische Lösungen für mehr Wettbewerbsfähigkeit sorgen. Für den Gesundheitssektor hat der neue Staatspräsident den Bau von Exzellenzkliniken angekündigt. 

Weitere Informationen: www.hannover.ihk.de