Ansprechpartner

Annika Glatz

Projektleiterin
Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe

(+56) 2 2203 5320 -47
E-Mail schreiben

Das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe in der AHK Chile ist die operative Instanz für die Umsetzung der Rohstoffstrategie der Bundesregierung in Chile und wurde im Jahr 2012 von der AHK Chile in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ins Leben gerufen. Erreicht werden soll die Verbesserung des Zugangs deutscher Unternehmen zu Rohstoffen, sowie die Diversifizierung von Lieferpotentialen.

Das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe ist dabei für deutsche Unternehmen und Institutionen die erste und zentrale Anlaufstelle für ein Engangement in der chilenischen Bergbau- und Rohstoffwirtschaft.

Das Rohstoffland Chile gehört zu den Ländern, die eine strategische Bedeutung für die deutsche Rohstoffsicherheit haben. Viele für Deutschland relevante Rohstoffe werden in Chile abgebaut. Eine intensive Zusammenarbeit beider Länder kann zur besseren Nutzung von noch nicht ausgeschöpften Potenzialen und Synergien im Sinne der Rohstoffstrategie der Bundesregierung beitragen.

Das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe in Chile hat in diesem Zusammenhang folgende Hauptaufgaben:
• Beförderung einer größeren Markttransparenz durch frühzeitige und systematische     Informationserfassung, -aufbereitung und –weitergabe
• Schaffung einer Dialogplattform, die beteiligte Akteure vernetzt und die rohstoffspezifische Kooperation untereinander im unternehmerischen Interesse befördert
• Entwicklung und Realisierung von Initiativen und Aktivitäten, die den deutschen Unternehmen eine effizientere Marktpräsenz und höheren Anteil am rohstoffwirtschaftlichen Gesamtgeschäft in der kompletten Wertschöpfungskette sichern.

Wir laden Sie dazu sich auf unserer Internetplattform über aktuelle Projekte aus dem Bergbau- und Rohstoffsektor, News und Aktivitäten zu informieren. Bei konkreten Anfragen können Sie sich über das Kontaktformular jederzeit gerne an uns wenden.

13.09.2018

AHK Chile im Blick: Starker Partner mit der höchsten Mitgliederzahl bei Bergbauzulieferern in Chile

Die AHK Chile als binationale Kammer zählt rund 160 Bergbauzulieferer unter ihren Mitgliedern und ist in Chile damit der grösste Verbund in diesem... mehr

12.09.2018

Treffpunkt Deutschland: AHK Chile setzt sich für die nachhaltige Rohstoffgewinnung ein

Im Jahr 2018 wird die AHK Chile mit „Eco Mining Concepts“ ein Projekt zur Schaffung eines chilenisch-deutschen Netzwerkes für die nachhaltige... mehr

16.07.2018

Treffpunkt Deutschland

AHK Chile startet Netzwerk "Eco Mining Concepts" Die AHK Chile hat im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie einen ersten... mehr

04.06.2018

BMW Group und Codelco haben Kooperation zur Einrichtung der Responsible Copper Initiative vereinbart

Die Transparenz in der Kupferlieferkette soll durch die Zusammenarbeit der BMW Group mit dem chilenischen Bergbauunternehmen Codelco erhöht werden.... mehr

28.03.2018

Chile stellt Weichen für Green Mining

Positionierung als führender Anbieter von Lithium und emissionsarmen Kupfer mehr

24.01.2018

Bergbau im Aufwind – Hohe Investionen erwartet

Nach Jahren der Krise startet der chilenische Bergbau 2018 erneut durch: Auf 6 Prozent wird der Zuwachs der Branche geschätzt. Dabei setzt das Land... mehr

21.11.2017

VI. Deutsch-Chilenisches Rohstoffforum setzte den Schwerpunkt auf Forschungskooperation und Technologiepartnerschaften

Unter dem Titel “Research Cooperation” fand am 14. November das VI. Deutsch-Chilenische Forum für Rohstoffe und Bergbau im Aachener Tivoli statt. Das... mehr

Ergebnisse 1 - 7 von 8
Erste < 1 2 > Letzte

Aktivitäten

Keine Events in dieser Ansicht.

Lieferanten-Guide für den chilenischen Bergbau 2018

Anlässlich der diesjährigen Bergbaumesse Expomin wurde erneut unser Lieferanten-Guide für den chilenischen Bergbau veröffentlicht, der alle zwei Jahre eine Übersicht über die deutschen Zulieferer für den chilenischen Bergbausektor geben soll. Dieses Jahr präsentieren sich rund 50 Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen in Chile anbieten möchten. Mithilfe dieses Guides wird es außerdem chilenischen Firmen ermöglicht, potenzielle deutsche Partner ausfindig zu machen.

Lieferanten-Guide 2018 (PDF)

Studie - Der mittelgrosse Bergbau in Chile

In Zusammenarbeit mit dem chilenischen Bergbauverband SONAMI wurde in der Studie „Der mittelgrosse Bergbau in Chile - Aktionsfeld für deutsches Know-How“ zum ersten Mal der Technologie-Standard des chilenischen mittelgroßen Bergbaus skizziert, um damit der deutschen Zuliefererindustrie fundiertere Informationen über diesen Markt zu vermitteln und das Interesse an einem verstärkten Engagement im chilenischen Bergbau zu wecken. In Deutschland liegt wenig Information über diesen Sektor des chilenischen Bergbaus vor, obwohl er im internationalen Vergleich Produktionsmengen erreicht, die komplette Jahresproduktionen anderer Bergbauländer übersteigen.

Zur Publikation

Mining meets Environment

Anlässlich der IV. Sitzung des Deutsch-Chilenischen Forums für Bergbau und Rohstoffe im November 2015,  veröffentlichte das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile eine Sonderpublikation heraus, die an alle Teilnehmer der Veranstaltung verteilt wurde. Auf 20 Seiten informiert die Zeitschrift „Mining meets Environment“ zu allen Einzelheiten des Forums, stellt die Partner und teilnehmenden Experten aus beiden Ländern vor, greift wichtige Themen in Statements auf und zeigt Best Practice-Beispiele ausgewählter deutscher Unternehmen.

Siehe Publikation

Impact Report 2012 - 2014

Zur Publikation

Möglichkeiten deutscher Unternehmen für ein Engagement im Chilenischen Rohstoffsektor

zur Publikation

Potentielle Vorkommen von Rohstoffen wie Molybdän, Zinn, Wolfram, Antimonium, Fluorit, Barytin, seltene Erden, Graphit und Magnesit in Chile

Sichtung und Analyse vorhandener geologischer Informationen

In Chile sind verschiedene geologische, metallische, geophysische Studien durchgeführt worden, die auf ein ausnehmend interessantes polymetallisches Potential bei chilenischen Erzvorkommen verweisen. Diese Informationen sind jedoch verstreut und hinsichtlich des Auftretens speziell jener Rohstoffe aus der Liste der „kritischen Elemente“ wenig aufbereitet.

Die vorliegende Zusammenfassung ist Ergebnis der Kooperation zwischen dem chilenischen Komitee für Auslandsinvestitionen (CIE) und der AHK Chile und dient als erste Vorausschau auf potentielle Vorkommen dieser strategischen Rohstoffe.

Download

Wertbestandteile in bergbaulichen Rückständen und Nebenprodukten

Erstaufnahme zu Potenzialen für den Sekundärbergbau in Chile

Download

Ihr Partner auf dem chilenischen Markt

Unter der weltweiten AHK-Dienstleistungsmarke DEinternational bietet die Marktberatungsabteilung der AHK Chile deutschen Unternehmen, die sich für ein Engagement auf dem chilenischen Markt interessieren, eine breite Palette branchenübergreifender Beratungsleistungen an. Unsere kompetenten, bilingualen Mitarbeiter vermitteln Ihnen passende Geschäftspartner, unterstützen Sie beim Markteinstieg bzw. -ausbau und stehen Ihnen jederzeit für Fragen zum chilenischen Markt zur Verfügung.