istockphoto
AHK-IHK-Netzwerk
Event
IHK-Länderwoche Südamerika
Veranstaltungs-Sprache(n)
Kostenlos
Beginn
18.03.2024 · 14:00
Ende
22.03.2024 · 15:45
GMT +2
Veranstalter
IHK Schwarzwald-Baar-Heubergeine
Anmeldung

Programm und kostenlose Anmeldung HIER

Eine Online-Veranstaltungsreihe der IHK Schwarzwald-Baar-Heubergein

Unsichere Zeiten verlangen neben einem besonderen Einsatz, Kreativität und Kompetenz auch starke und verlässliche Partner. Das gilt ganz besonders auch für das Auslandsgeschäft. Einer dieser Partner waren und sind die Südamerikanischen Staaten.

Bei den südamerikanischen Staaten handelt es sich um attraktive Märkte mit starken Wachstumspotential und vielen innovativen Nischenmärkten mit einem Fokus auf Energie, Infrastruktur, Technologie und Nachhaltigkeit.

Gerade Länder wie Brasilien, Chile und Argentinien sind für die Diversifikation von Lieferketten und Absatzmärkten prädestiniert. Auch der kolumbianische und peruanische Markt bietet sich auf Grund seiner positiven Wirtschaftsentwicklung als attraktiver Produktions-, Forschungs- und Entwicklungsstandort an.

Die Absichten der Unternehmen ihre Lieferketten zu diversifizieren und neue Absatzmärkte zu erschließen führen in den südamerikanischen Ländern zur Entstehung neuer technologischer Wertschöpfungsketten (Nearshoring). Durch die Verkürzungen der Logistikketten wird zusätzlich auch die CO2 Bilanz der Unternehmen verbessert und somit das Klima besser geschützt.

Wer in Südamerika expandiert, steht vor zahlreichen Aufgaben und Entscheidungen. Faktoren wie verlässliche Geschäftspartner, branchenspezifische Marktkenntnisse, die richtige Standortwahl und geeignetes Personal sind unabdingbar für den Unternehmenserfolg. Die Auslandshandelskammern (AHKn) aus diesen Ländern können die deutschen Unternehmen hierbei qualifiziert und kompetent beraten.

Mit dieser Veranstaltungsreihe wird Unternehmen eine Woche lang ein vielfältiges Informations- und Kontaktangebot für Aktivitäten angeboten, die der Sicherung und dem Ausbau ihres Südamerikageschäfts dienen.


Philip Bartsch, stellverstretender Geschäftsführer und Leiter DEinternational bei der AHK Chile, wird am 21. März das Land vorstellen.